• Karl-Theater @ Facebook
  • Karl-Theater @ Flickr
  • Karl-Theater @ YouTube
Karl-Theater Gießhübl
Karl-Theater Gießhübl
Die geputzten Schuhe (1995) | Sandlerballade von Günter Seidl

Die geputzten Schuhe (1995)

Sandlerballade von Günter Seidl

Zum Stück

Drei Sandler - Emmi, Tschinkerl und der "Doktor" - treffen sich täglich in Hober's Branntweinstube, um die Erinnerungen an ihr verpfuschtes Leben mit Alkohol zu ertränken. Das Schicksal hat es nicht gut mit ihnen gemeint und jeder der drei hat sein Pinkerl zu tragen.

 

In Rückblenden wird die Lebensgeschichte jedes Einzelnen erzählt, als durch eine unerwartete Erbschaft plötzlich neue Hoffnung aufkommt. Dabei wird uns dramatisch, aber doch mit einem Schuss Ironie vor Augen geführt, wie schnell ein Schicksalsschlag einen Menschen aus der Bahn werfen kann.

Spieltermine / Spielort

5 Aufführungen am 17., 18., 23., 24. und 25. November 1995 in der Kulturbaustelle Jungarbeiterdorf (Gießhübl)

 

4 Gastspiele am 29. und 30. November sowie am 1. und 2. Dezember 1995 in der Bühne Mayer (Mödling)

Ensemble

Emilie Sedlak

Roswitha Ortar

Doktor Schatz

Franz Müller

Tschinkerl

Karl Rittler

Hober, Branntweiner

Herbert Windberger

Oberkellner

Herbert Knopf

Piccolo

Thomas Rittler

Fürsorgerat

Dieter Kormann

Franzl, Schankbursche

Andreas Kormann

Irene Menzl

Cristina Trimbacher

Kriminaler

Christian Müller

Stimme der Schwester

Franziska Wasinger

Nachrichtensprecher

Stefan Pokorny

Backstage

Regie

Karl Rittler

Bühnenbild

Andreas Berger

Tontechnik

Wolfgang Schön

Lichttechnik

Helmut Müller, Philipp Stadler

Maske

Christine Rittler

Plakat

Video

Fotos


NEWSLETTER

Newsletter Möchten Sie rechtzeitig über neue Produktionen informiert werden? Melden Sie sich an...
Fotogalerie
© 2017 Karl-Theater Gießhübl. Alle Rechte vorbehalten.