• Karl-Theater @ Facebook
  • Karl-Theater @ Flickr
  • Karl-Theater @ YouTube
Karl-Theater Gießhübl
Karl-Theater Gießhübl
Scapins Schelmenstreiche | Komödie von Jean Baptiste Molière

Scapins Schelmenstreiche

Komödie von Jean Baptiste Molière

Zum Stück

Dieses Werk, 1671 entstanden, erinnert in seiner Grundkonzeption sowie in der Charakterisierung der Personen doch sehr an die Commedia dell´Arte, welche als Urform des europäischen Theaters bezeichnet werden kann.

 

Ein pfiffiger Diener, Scapin, führt zwei neapoletanische Edelmänner auf jede nur erdenkliche Weise hinters Licht und sorgt mit immer neuen Listen für den glücklichen Ausgang zweier Liebesbeziehungen.

Spieltermine / Spielort

6 Aufführungen am 21., 22., 25. und 26. Juni um 20 Uhr sowie am 27. Juni 1987 um 16 und 20 Uhr im Hof des Gasthaus Schwindl (Freiluftbühne; bei Schlechtwetter im Saal)

Ensemble

Argante

Karl Rittler

Geronte

Herbert Knopf

Octave

Alexander Brodl

Leander

Andreas Kormann

Zerbinette

Susanne Ivanek

Hyacinthe

Christine Rittler

Scapin

Andreas Berger

Silvester

Anton Wasinger

Carle

Herbert Windberger

Nerine

Eva Berger

Kinder

Nicole Berger

Michael Berger

Thomas Rittler

Alexander Rittler

Backstage

Inszenierung

Karl Rittler, Andreas Berger

Bühnenbild

Andreas Berger

Licht- und Tontechnik

Andrea Hanl

Maske

Christine Rittler

Plakat

Video

Fotos

Weiterführende Links


NEWSLETTER

Newsletter Möchten Sie rechtzeitig über neue Produktionen informiert werden? Melden Sie sich an...
Fotogalerie
© 2017 Karl-Theater Gießhübl. Alle Rechte vorbehalten.