• Karl-Theater @ Facebook
  • Karl-Theater @ Flickr
  • Karl-Theater @ YouTube
Karl-Theater Gießhübl
Karl-Theater Gießhübl
Reigen | Zehn Dialoge von Arthur Schnitzler

Reigen

Zehn Dialoge von Arthur Schnitzler

Zum Stück

1920 sorgte das Werk bei seiner Uraufführung für einen großen Theaterskandal. In zehn Dialogen schildert Schnitzler den Mechanismus von Verfühurung und sexueller Lust. Fünf Frauen und fünf Männer ergeben zehn Paare.

 

Die Dirne und der Soldat, der Soldat und das Stubenmädchen, ... - jeweils ein Partner verbleibt auf der Bühne, um das gleiche Spiel mit dem nächsten zu beginnen, bis sich der Reigen mit dem Grafen und der Dirne wieder schließt.

 

Versäumen Sie nicht diesen erotischen Theaterabend!

Spieltermine / Spielort

7 Aufführungen vom 15. bis 30. November 2013 jeden Freitag und Samstag (und Donnerstag 28. November) jeweils um 19.30 Uhr im Arbeiterkammersaal Mödling

Ensemble

Die Dirne

Manuela Tober

Der Soldat

Markus Mudrak

Das Stubenmädchen

Alexandra Tobischek

Der junge Herr

Thomas Rittler

Die junge Frau

Katharina Weber

Der Gatte

Andreas Berger

Das süße Mädel

Ulli Eske

Der Dichter

Andreas Kormann

Die Schauspielerin

Gabriele Berger

Der Graf

Michael Hajdin

Backstage

Regie

Karl Rittler

Bühnenbild

Andreas Berger

Maske

Christine Rittler

Ton- und Lichttechnik

 

Wolfgang Schön

Plakat

Video

Fotos

Presse

Weiterführende Links


NEWSLETTER

Newsletter Möchten Sie rechtzeitig über neue Produktionen informiert werden? Melden Sie sich an...
Fotogalerie
© 2017 Karl-Theater Gießhübl. Alle Rechte vorbehalten.