• Karl-Theater @ Facebook
  • Karl-Theater @ Flickr
  • Karl-Theater @ YouTube
Karl-Theater Gießhübl
Karl-Theater Gießhübl
Die Straße der Masken | Komödie von Heinz R. Unger

Die Straße der Masken

Komödie von Heinz R. Unger

Zum Stück

Dr. Fasching, der Leiter einer psychiatrischen Privatklinik, versucht seine Patienten mittels der von ihm entwickelten Kreativitätstheorie zu heilen. Der Rollentausch ist ein wichtiger Bestandteil davon. Um dies einem Reporter zu verdeutlichen, tauschen die Patienten mit Personal und Reporter die Rollen. Doch wie es das Schicksal so will, verläuft das Experiment anders als geplant …

 

Lassen Sie sich von uns einen Abend lang in eine lustige Welt voller Verwechslungen, Wortwitz und Situationskomik entführen! Aber vergessen Sie nicht: "Man kommt nur schwer heraus, dafür ziemlich leicht hinein!"

Spieltermine / Spielort

7 Aufführungen vom 15. bis 30. November 2013 jeden Freitag und Samstag (und Donnerstag 28. November) jeweils um 19.30 Uhr im Arbeiterkammersaal Mödling 

Ensemble

FRANZ, ein Patient, der zeichnen kann

Gerald Speckner

MARIE, eine Zwangseinweisung

Katharina Weber

AUGUST, ein verhinderter Selbstmörder

Thomas Rittler

PROF. DR. FASCHING, der berühmte Psychiater

Franz Müller

HELMA, die Stationsschwester

Eva Windberger

NUSSBÖCK, Faktotum und Portier

Leopold Szirota 

NIMMERLEIN, ein Journalist

Roland Weber

Kriminalkommissar RÖBLREITER

Christian Müller 

Kriminalinspektor WENDL, sein Assistent

Dominik Udolf

ERNST VEIGL, erfolgreicher Architekt

Herbert Knopf

LILI LAUREN, Fotomodell

Ulli Eske

Backstage

Inszenierung

Markus Mudrak

Plakat

Video

Fotos

Presse


NEWSLETTER

Newsletter Möchten Sie rechtzeitig über neue Produktionen informiert werden? Melden Sie sich an...
Fotogalerie
© 2017 Karl-Theater Gießhübl. Alle Rechte vorbehalten.